Ansprechpartner

Lisa Bischoff
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alfried Krupp-Schülerlabor schuelerlabor-presse@rub.de

100.000 Schüler im MINT Labor

1. Dezember 2017

Am Freitag, 1. Dezember um 11 Uhr war es soweit: wir durften den 100. 000 Besucher im Bereich MINT des Alfried Krupp-Schülerlabors zählen.

„Heute ist ein ganz besonderer Tag. Unter euch befindet sich der 100.000 Besucher unseres MINT-Labors. Und darum möchten wir euch als Klasse ein kleines Geschenk überreichen“ – mit diesen Worten richtet sich Prof. Dr. Katrin Sommer, Leiterin des Alfried Krupp-Schülerlabors, am Freitag, den 1. Dezember um 11 Uhr an die 7c des städtischen Gymnasiums Gevelsberg. Stellvertretend für seine Klasse nimmt Julius Friese den Kinder Brockhaus „Experimente: Den Naturwissenschaften auf der Spur“ in Empfang. Augenzwinkernd fügt Sommer hinzu: „Damit könnt ihr eure Chemielehrerin testen. Stellt viele knifflige Fragen!“ Eigens angereist zu dem Anlass ist auch Schulleiterin Gabriele Streckert: „Ich bin dem Schülerlabor seit seinen Anfängen verbunden und schätze das spannende, attraktive Angebot. Hier im Labor haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit echten, authentischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Kontakt zu treten. Die Organisation und Betreuung ist hervorragend; die Ausstattung so wie man sie an Schulen nicht finden kann.“ Streckert freut sich über den Preis und wünscht ihren Schülerinnen und Schülern „frohes Experimentieren!“ Diese schlüpfen sogleich wieder in ihre weißen Kittel, setzen die Schutzbrille auf und widmen sich konzentriert ihrem Versuchsaufbau. Im Chemie-Projekt „Tintentod“ untersuchen sie verschiedene Tinten und den Tintenkiller auf einzelne Inhaltsstoffe.
«
»