RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Besser geht's nicht? Wir untersuchen unseren Unterricht

Empirische Methoden erziehungswissenschaftlicher Forschung


Unterricht einmal ganz anders! Denn in diesem Projekt geht es darum, den Unterricht selbst zum Thema zu machen. Die Teilnehmer erforschen zentrale Dimensionen wie Klassenführung, Motivation, methodische Gestaltung, Lern- und Unterrichtsklima und sammeln so selbstständig erste Erfahrungen mit ausgewählten Methoden erziehungswissenschaftlicher Forschung.


Inhalt

Neben der forschungsmethodischen Dimension bietet das Projekt auch die Möglichkeit, gemeinsam mit dem/der Lehrenden über Unterricht in einen konstruktiven Entwicklungsprozess einzutreten und so zum Beispiel das Lernklima zu verbessern.

Ein Projekt der Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Grit im Brahm.

Organisatorisches

Dieses Projekt

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler der
    • Oberstufe
  • Schulfächer:
    • Deutsch , Pädagogik
  • kann in Gruppen mit bis zu 30 Personen stattfinden
  • ist ohne Kostenbeteiligung
  • setzt Interesse an Methoden empirischer sozialwissenschaftlicher Forschung voraus

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an den Bereich Geisteswissenschaften des Schülerlabors
(Tel.: 0234 / 32 24723, @: schuelerlabor-gg@rub.de).