RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Biologie - Projekte

Auf den Spuren unserer Vorfahren

Die Kraftwerke der Zellen, die Mitochondrien, besitzen eigene DNA, die nur von der Mutter auf die Nachkommen vererbt wird. Durch Analyse der aus Mundschleimhautzellen gewonnenen eigenen mitochondrialen DNA kann man die Abstammung der mütterlichen Vorfahrenlinie über die letzten 100.000 Jahre zurückverfolgen. Die Schüler isolieren eigene DNA, vervielfältigen sie und trennen sie auf.
weiterlesen

Bioethik im Diskurs 2018

Die Summer School „Bioethik im Diskurs“ lädt Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1/Q2 auch in diesem Jahr ein, sich mit dem Themenfeld der Bioethik auseinanderzusetzen: von Sterbehilfe, Präimplantationsdiagnostik und Organtransplantation über Tierethik, die Speicherung genetischer Informationen und „Designer-Babys“ bis hin zur genetischen Veränderung von Mensch und Natur. Im geisteswissenschaftlichen Bereich des Alfried Krupp-Schülerlabors erhalten die Jugendlichen am 20. und 21. September 2018 konkrete Einblicke in das wissenschaftliche und interdisziplinäre Lernen und Arbeiten. Dabei soll nicht nur grundlegendes Interesse für Wissenschaft und Forschung geweckt, sondern auch die Begeisterung für die im Projekt ineinandergreifenden Fachwissenschaften weitergegeben werden.
weiterlesen

nach oben

Gen-Food oder nicht? Das ist hier die Frage

Popcorn, Tortilla-Chips und andere Mais-Snacks erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Seit einiger Zeit verunsichern uns jedoch Berichte über nicht deklarierte genmanipulierte Produkte den Appetit. Wird bei uns genveränderter Mais in Lebensmitteln verarbeitet und ohne entsprechende Kennzeichnung verkauft? In diesem Projekt sollen die Teilnehmer überprüfen, ob tatsächlich in handelsüblichen Snacks genveränderter Mais mittels Polymerase-Kettenreaktion (PCR ) nachgewiesen werden kann.
weiterlesen

High Resolution - Forschung im Fokus

An welchen Themen arbeiten Wissenschaftler in der Chemie heute? Wie arbeiten sie miteinander? Wie kommunizieren Forscher über ihr Wissen? Die Antworten auf diese Fragen erfahren die Schüler im Projekt „High Resolution – Forschung im Fokus“ zu den Arbeiten des RESOLV Cluster of Excellence EXC 1069.
weiterlesen

nach oben

Nur keinen Stress

Stress ist mittlerweile ein alltägliches Phänomen – er begegnet uns in der Schule, auf der Arbeit und auch im Alltag. Seine Auswirkungen wurden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sogar zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. Gerade Schülerinnen und Schüler sind betroffen: So zeigt eine aktuelle Studie, dass bereits jeder dritte unter Stress-Symptomen leidet.
weiterlesen

nach oben

Wir dressieren "Sniffy"

Damit "Sniffy" zu essen bekommt, muss er etwas tun - zum Beispiel sich auf die Hinterpfoten stellen und mit den Vorderpfoten einen Hebel drücken. "Sniffy" ist die virtuelle Ratte, zugleich der Name des Computerprogramms, mit dem wir hier arbeiten. Am PC lernen die Teilnehmer verschiedene Lernmechanismen kennen. Dieses Projekt zeigt, dass Psychologie weit mehr ist als Freud und seine Couch ...
weiterlesen