RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Radioaktivität ist überall

Untersuchung von radioaktiver Strahlung


Radioaktivität ist überall: Nicht nur in Kernkraftwerken oder im "Atommüll" kommt sie vor, sondern auch in der Natur - so wachsen zum Beispiel Paranüsse auf uranhaltigem Boden. Dieses Projekt zeigt verschiedene Nachweismethoden für Radioaktivität, charakterisiert sie und untersucht den radioaktiven Zerfall.


Inhalt

Ziel des Projekts ist es, die Strahlung radioaktiver Substanzen nachzuweisen, zu charakterisieren und den radioaktiven Zerfall zu untersuchen.

Aufgaben

  • Nachweis der Strahlung in Nebelkammer, Zählrohr und mittels Autoradiografie
  • Messung der Reichweite ionisierender Strahlung
  • Absorption ionisierender Strahlung
  • Bestimmung der Halbwertszeit einer radioaktiven Probe
  • Simulation des statistischen Charakters des radioaktiven Zerfalls

Organisatorisches

Dieses Projekt

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler der
    • Oberstufe
      • Mittelstufe: Klasse 9 , Klasse 10
  • Schulfächer:
    • Physik
  • wird für Schulklassen angeboten
  • dauert von 9 bis ca. 14 Uhr (inkl. MIttagspause)
  • ist mit Kostenbeteiligung: 50 Euro pro Klasse / Kurs
  • Können sie hier direkt anfragen: Zur Onlinebuchung

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an das Koordinationsbüro des Schülerlabors
(Tel.: 0234 / 32 27081, @: schuelerlabor@rub.de).