RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor

Kontakt

Koordinationsbüro MINT:
Mo-Fr 8-12 Uhr
Telefon: 0234-32-27081
E-Mail: schuelerlabor@rub.de

Koordinationsbüro GG:
Telefon: 0234-32-24723
E-Mail: schuelerlabor-gg@rub.de

Online-Newsletter

Hier geht es zum aktuellen Online-Newsletter.

Das Schülerlabor im TV





Ein Filmteam der 3Sat-Sendung „Mythen der Wissenschaften“ war im Schülerlabor zu Gast und hat untersucht, was es mit dem Mythos der Eisenbombe Spinat auf sich hat.

Aktueller Link: www.3sat.de/wissen/nano/nur-eine-legende-eisenbombe-spinat-100.html


Präambel

Ein Labor ist ein Ort der Arbeit (lateinisch: "labor"), vor allem wissenschaftlicher Arbeit. Gegenstand dieser Arbeit können Experimentalapparaturen, Skulpturen, Bücher, Erhebungsinstrumente, Urkunden, Handschriften und vieles mehr sein. Daher ist das Alfried Krupp-Schülerlabor ein Ort, an dem alle Fakultäten der Ruhr-Universität Bochum aktiv beteiligt sind. Schülerinnen und Schüler können am Alfried Krupp-Schülerlabor Forschung in der ganzen Vielfalt entdecken, welche die Ruhr-Universität Bochum als Volluniversität auszeichnet ("public understanding of science").

Das Alfried Krupp-Schülerlabor ist außerdem ein Lernort für Studierende, der innovatives und berufsfeldnahes Studieren ermöglicht, und ein Forschungsort für Wissenschaftler aller Disziplinen.

Newsletter 06/2020

19. Juni 2020: Unseren neuen Online-Newsletter können Sie von nun an hier abrufen. An dieser Stelle finden Sie eine PDF-Version des aktuellen Newsletters 06/2020:
Weiter...

Digitale Physik-Modellexperimente zu Hause beschreiben und erklären (6. bis einschl. 9. Klasse)

„Klimawandel: Treibhauseffekt und Anstieg des Meeresspiegels“
19. Juni 2020: Im Internet findet man verschiedene Experimente, die den Treibhauseffekt und den Anstieg des Meeresspiegels veranschaulichen. Diese Experimente selbst richtig zu beschreiben und zu erklären, ist für Schülerinnen und Schüler nicht leicht.
Weiter...

Neues Geschichtsprojekt zum Thema Anne Frank (Sek II)

„Was wäre, wenn…? Anne Frank und ihre Hoffnung auf die Invasion der Alliierten“
19. Juni 2020: Fakten sind Fakten – aber was wäre, wenn ein bestimmtes Ereignis ganz anders abgelaufen wäre? Im Schülerlabor hinterfragen wir die Unvermeidbarkeit von historischen Ereignissen anhand des Schicksals des jüdischen Mädchens ...
Weiter...

Neues MINT-Projekt: „Plastik in der Umwelt“ (7. Klasse bis einschl. Q1)

Untersuchung der Ruhr auf Belastungen durch Mikro- und Makroplastik
19. Juni 2020: Im Rahmen des Projekts Plastik in der Umwelt erforschen Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen das Plastikvorkommen an der Ruhr. Unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden wird Mikro- und Makroplastik im und am Gewässer ...
Weiter...

Weitere aktuelle Meldungen