RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Shakespeare or "Shakesfear"?

Ein literarischer Riese im Zwergenkostüm


Shakespeares Dramen zählen nach wie vor zu den meist gespielten in den Theatern der Welt. Dieses Projekt dient als Einführung in die Welt Shakespeares und das Elisabethanische Zeitalter.


Inhalt

In diesem Projekt beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen wie Magic, Family oder Shakespeare's Language, welche anhand von Ausschnitten aus bekannten Stücken (Macbeth, Romeo and Juliet, Hamlet, Much Ado About Nothing, The Tempest) untersucht und analysiert werden. Im Vordergrund soll dabei ein schülerzentriertes, selbstständiges und abwechslungsreiches Lernen stehen, bei dem die Teilnehmer sich kreativ Schlüsselbegriffen der Literatur und dem Drama nähern und zugleich einen Einblick in wissenschaftliches Arbeiten an der Universität bekommen.

Dieses Projekt findet als bilinguales Projekt in englischer Sprache statt.

Ein Projekt der Fakultät für Philologie, Englisches Seminar, Derya Rinder, Verena Schröder.

Organisatorisches

Dieses Projekt

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler der
    • Oberstufe
  • Schulfächer:
    • Englisch
  • kann in Gruppen mit bis zu 30 Personen stattfinden
  • dauert von 9 Uhr bis ca. 15.30 Uhr
  • ist ohne Kostenbeteiligung
  • wird bilingual vom Typ A angeboten, d.h.
    erfordert fortgeschrittene Kenntnisse in der Fremdsprache, da sie als "Verkehrssprache" dient.

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an den Bereich Geisteswissenschaften des Schülerlabors
(Tel.: 0234 / 32 24723, @: schuelerlabor-gg@rub.de).