RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Projekte Interdisziplinär

Bioethik im Diskurs

Die Summer School „Bioethik im Diskurs“ lädt Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1/Q2 auch in diesem Jahr ein, sich mit dem Themenfeld der Bioethik auseinanderzusetzen: von Sterbehilfe, Präimplantationsdiagnostik und Organtransplantation über Tierethik, Klimawandel und „Designer-Babys“ bis hin zur genetischen Veränderung von Mensch und Natur. Im geisteswissenschaftlichen Bereich des Alfried Krupp-Schülerlabors erhalten die Jugendlichen am 21. und 22. September 2017 konkrete Einblicke in das wissenschaftliche und interdisziplinäre Lernen und Arbeiten. Dabei soll nicht nur grundlegendes Interesse für Wissenschaft und Forschung geweckt, sondern auch die Begeisterung für die im Projekt ineinandergreifenden Fachwissenschaften weitergegeben werden.
weiterlesen

China entschlüsseln

Was assoziieren wir mit China, was spricht uns an und stößt uns eventuell ab? Gibt es ein China jenseits von Exotik und Turbo-Kapitalismus? Inwiefern missverstehen wir China, wenn wir keinen Zugang zu seiner Sprache, seiner Schrift und seinen Bildern haben? Was bewegt die Menschen in Deutschland heute, wenn sie an China nicht nur denken, sondern auch ein Stück China in ihre Nähe holen?
weiterlesen

Die Geschichte(n) der Dinge

Seit jeher gestaltet der Mensch seine Umwelt bewusst oder unbewusst. Ein Ausdruck ist das Sammeln und Ordnen von Gegenständen aus allen Bereichen des menschlichen Lebens nach unterschiedlichen Konzepten. Sammlungen (von Antiquitäten bis Yu-Gi-Oh!-Karten) begegnen uns nicht nur im Alltag. Auch Wissenschaftler aller Fachrichtungen stellen Objekte in wissenschaftlichen Sammlungen zusammen. Einige davon erforschen wir im Schülerlabor aus nächster Nähe.
weiterlesen

Energieumwandlung im Vergleich

Der weltweite Energiebedarf steigt: Entscheidend ist heute, Energie so effizient wie möglich umzuwandeln (zum Beispiel in elektrischen Strom oder in Heizwärme) und sie anschließend so schonend und sparsam wie möglich einzusetzen. In diesem Gemeinschaftsversuch experimentieren die Teilnehmer mit drei derzeitigen und zukünftigen Systemen der Energieumwandlung und vergleichen sie: Brennstoffzelle, Dampfturbine und Windkraft.
weiterlesen

Könige gehen, Kochtöpfe bleiben - und viele neue Fragen

Die Bibel malt farbige Bilder vom Leben der Menschen in Israel und in der frühen Kirche. Was die Archäologie zu Tage bringt, ist oft weniger aufschlussreich und zeigt manch anderes Bild. Wenn "Könige gehen, Kochtöpfe bleiben": Welche Konsequenzen hat das eigentlich für das heutige Verständnis der Bibel? Im Schülerlabor gehen wir der Frage auf den Grund.
weiterlesen

Vielsprachiges Europa

Für Europäer von heute ist es eine Selbstverständlichkeit, mit den Mitbürgern ihrer Staatsnation in einer Hoch- oder Standardsprache zu schreiben und zu sprechen. Aber unsere „Muttersprachen“ sind nicht vom Himmel gefallen, sondern Ergebnisse langwieriger Prozesse. Im Schülerlabor gehen wir den geschichtlichen Hintergründen nach, die zur heutigen Verbreitung von und Vertrautheit mit den europäischen Nationalsprachen (z.B. Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch) geführt haben.
weiterlesen

Wenn dem Stein ein Licht aufgeht

Außer Form und Farbe haben Steine eine Vielzahl von weiteren Eigenschaften - geologische, physikalische und chemische. In diesem Projekt lernen die Schülerinnen und Schüler Untersuchungsmethoden aus der Chemie und benachbarten Fächern kennen, mit deren Hilfe sie Gesteine benennen und bestimmen können.
weiterlesen

Wissenschaft unter Dach und Fach

Wissenschaftliches Schreiben unterscheidet sich erheblich von anderen Formen der Texterstellung: Komplexe Inhalte und Notizen müssen erfasst und in Verbindung mit eigenen Gedanken in ein System gebracht, Informationen gewichtet, Thesen erstellt, in eine stringente Argumentation eingebunden und verschriftlicht werden.
weiterlesen