RUB » Alfried Krupp-Schülerlabor » Entdecken - Projekte

Kognitive Neurowissenschaft – oder der rätselhafte Fall, wer zuviel wusste!


Crime Szene Bochum. Ein Verbrechen ist geschehen, aber wer im Schülerlabor ist – unter echten Versuchsbedingungen – kleinkriminell geworden? Auch ohne Fingerabdruck kann die Neurowissenschaft mit DNA-Fingerprinting und Brain-Fingerprinting den Fall klären. Oder? Die Schülerinnen und Schüler werden die Funktionsweise eines EEG und Gennachweises verstehen lernen und am Ende dieser Mini-Studie ein Verständnis gewinnen, wozu die moderne Psychologie in der Lage ist.


Inhalt

Psychologie ist die Wissenschaft vom Verhalten und Erleben des Menschen. Mit welchen neuen Forschungsmethoden sie arbeitet lernen die Kursteilnehmenden ganz praktisch zu verstehen. Im Labor werden sie Erkenntnisse über ihr eigenes Funktionieren als Person gewinnen und damit einen persönlichen Zugang zur wissenschaftlichen Analyse erhalten. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich während des Kurses mit den Haupt-Fragen „Wie belege ich Lügen mit einem EEG?“ und „Wie vergleiche ich DNA-Proben?“. Um das zu beantworten werden sie aktiv Experimente durchführen, die auch Teil der Forschung an der Fakultät für Psychologie und im Forschungsverbund „SFB 1280 Extinktionslernen“ sind.

Bei inhaltlichen Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an Sandra Linn (extinction-learning@rub.de, Tel: +49 234 32 24634) oder Paula Burkhardt (paula.burkhardt-s4y@rub.de)

Organisatorisches

Dieses Projekt

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler der
    • Oberstufe
  • Schulfächer:
    • Biologie , Psychologie
  • kann in Gruppen von 8 bis zu 18 Personen stattfinden
  • dauert von 10 bis ca. 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
  • ist ohne Kostenbeteiligung
  • Versuche: EEG-Experiment zur Lügendetektion; Polymerasekettenreaktion (PCR) und Gelelektrophorese zum DNA-Proben Abgleich; angesprochen werden Themen aus Inhaltsfeld 3 und 4 des KLP der Sek. II für Biologie und der Methodenkompetenzen des KLP der Sek. II für Psychologie
  • Können sie hier direkt anfragen: Zur Onlinebuchung

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an das Koordinationsbüro des Schülerlabors
(Tel.: 0234 / 32 27081, @: schuelerlabor@rub.de).