Ansprechpartner

Bereich Geistes- und Gesellschaftswissenschaften:
Dr. Kirsten Schmidt
Tel.: 0234/32-24723
E-Mail: schuelerlabor-gg@rub.del

Bereich MINT:
Nina Rosenkranz
Tel.: 0234/32-27081
E-Mail: schuelerlabor@rub.de

Newsletter

Rückblick auf unser gut besuchtes Sommerferienprogramm

17. August 2021

Endlich wieder Besuch im Schülerlabor

Mit den Sommerferien durften wir, nach dem pandemiebedingten Projektstopp, endlich wieder Besuch bei uns im Alfried Krupp-Schülerlabor der Wissenschaften empfangen!


KEMIE® – „Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie“

Zu den ersten Besucher*innen zählten kleine Gruppen von Eltern-Kind-Paaren, die die Abschlusseinheit des 13. KEMIE®-Jahrgangs im MINT-Bereich unseres Schülerlabors absolviert haben. Nähere Informationen zu „Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie“ finden sie hier. Aktuell sind noch Plätze frei – wenn Sie sich als Eltern-Kind-Paar für die Teilnahme interessieren, gelangen Sie über den folgenden Link zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung.


DSSZ-Forschertage „NATUR ERLEBEN!“

Den Eltern-Kind-Paaren folgten Kleingruppen von neun bis vierzehnjährigen Kindern, die an den Forschertagen „NATUR ERLEBEN!“ teilgenommen haben. Einen der fünf Chemie-Forschertage bei uns im MINT-Bereich des Schülerlabors haben wir begleitet und Ihnen dazu einen Bericht und ein paar Impressionen auf unsere Homepage gestellt (zu unserer Meldung). Nähere Informationen zu „NATUR ERLEBEN!“ finden Sie hier.

Digitaler Sommercampus – Einführung in die Literaturrecherche und das wissenschaftliche Schreiben

Dr. Kirsten Schmidt berichtet zeitgleich aus dem geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich des Schülerlabors, dass Schüler*innen der Oberstufe „die Gelegenheit hatten, Einrichtungen und Studiengänge der RUB beim Digitalen Sommercampus näher kennenzulernen. In Kooperation mit der Universitätsbibliothek bot das AKS einen Workshop zu Literaturrecherche und dem wissenschaftlichen Schreiben an. Gemeinsam wurde überlegt, woran man eigentlich einen wissenschaftlichen Text erkennt und mit welchen digitalen Werkzeugen (wie Katalogen, Fachdatenbanken und wissenschaftlichen Suchmaschinen) man geeignete Literatur für ein wissenschaftliches Thema findet.“ Die Veranstaltungen des Sommercampus Digital 2021 finden Sie hier.

Ferienprojekte „Chemie am Denkmal“

Was passiert mit Gebäuden, wenn sie Wind und Wetter ausgesetzt sind? Zu diesen Fragen entwickelten Studierende des Master of Education Chemie im Sommersemester die Projekte „Denk-mal über Fachwerk nach!“ und „Stahl & Beton: (K)ein Bund für die Ewigkeit?“. In der zweiten Ferienwoche konnten dann einzelne Schüler*innen die Projekte erproben. Unter ihnen waren auch einige, die bereits im letzten Jahr an unserem MINT-Angebot „Nachmittags im Schülerlabor“ teilgenommen haben. Nähere Informationen über „Denk-mal über Fachwerk nach!“ und „Stahl & Beton: (K)ein Bund für die Ewigkeit?“ finden Sie hier.

ProKids

Im Rahmen des Ferienprogramms ProKids besuchten uns im MINT-Bereich des Schülerlabors auch in diesem Jahr wieder Schulkinder zwischen sechs und dreizehn Jahren, deren Eltern an der Ruhr-Universität Bochum studieren oder beschäftigt sind. Nähere Informationen zu ProKids finden sie hier.

Sommerschule „Deutsch als Zweitsprache“

Ab der zweiten Sommerferienhälfte war auch der geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Bereich des Schülerlabors wieder gut besucht. Auch bei der Sommerschule DaZ durften wir eine Studierenden-Schüler*innen-Gruppe einen Tag lang begleiten und haben Ihnen dazu einen Bericht und ein paar Impressionen auf unsere Homepage gestellt (zu unserer Meldung).

FerienUNiversität

In der letzten Sommerferienwoche hatten wir sowohl im MINT- als auch im geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich des Schülerlabors Besuch von Grundschüler*innen, die an dem Programm der „FerienUNiversität“ teilgenommen haben. Einen Projekt-Tag lang haben wir in das Physik-, Englisch- und Deutsch-Programm hineingeschaut, berichten Ihnen darüber auf unserer Homepage und zeigen Ihnen auch dazu ein paar Impressionen (zu unserer Meldung).